Honor Harrington Wiki
Advertisement

Das April Tribunal war eine radikale havenitische Untergrundorganisation zur Zeit der legislaturistischen Herrschaft in der Volksrepublik Haven. Es war eine der, wenn nicht die effektivste, Gruppierung, die gegen das legislaturistische Regime kämpfte. Ihre Mitglieder wurden Aprilisten genannt.


Das Tribunal entstand als Reaktion auf ein Massaker, das die Innere Sicherheit 1861 an einer Gruppe demonstrierender Dolisten anrichtete, als sie versuchte, die Lage unter Kontrolle bringen. Der Versuch scheiterte und die Lage eskalierte, was zum April-Massaker führte.

Die Aprilisten waren dafür bekannt, äußerst fähige und talentierte Leute zu sein, die zudem einen "sauberen" Guerillakrieg führten. Sie zielten mit ihren Aktionen auf "legitime" Ziele im havenitischen Militär und der Regierung. Sie lehnten die besonders von der Bürgerrechtsunion bevorzugten Terrorattacken gegen "weiche" Ziele kategorisch ab. Das Tribunal gehörte zu der Koalition, die die Revolution gegen die Legislaturisten mittrugen und gehörte somit zu den Gründern des Komitees für Öffentliche Sicherheit.

Die anfängliche Unterstützung des Komittees sollte dem Tribunal zum Verhängnis werden: Das Manifest des Tribunals, das die Wiederherstellung der republikanischen Verfassung und besonders der demokratischen Verantwortung der Regierung und der Wiederherstellung bürgerlicher Freiheiten forderte, brachte viele Aprilisten dazu, die Politik und die Methoden des Komittees nach dessen Gründung abzulehnen. Dadurch wandte sich das Komittee gegen das April-Tribunal und die Aprilisten, die sich dem Komittee wiedersetzten, wurden ausgelöscht. Die, die zum Komittee wechselten, waren nicht länger Aprilisten und die Organsiation zerfiel. Viele ehemalige Aprilisten fanden sich dort wieder, wo sie vor der Revolution schon gewesen waren: In der Opposition und auf der Abschussliste des Regimes. Sie bildeten fast schon zwangsläufig den Kern der neuen Opposition.

Obwohl das Tribunal effektiv ausgeschaltet und viele seiner Anführer verhaftet und getötet wurden, siegten die Überlebenden indirekt im Jahr 1915 PD: Mit dem Untergang des Komittees und der Restitution der Republik unter der Führung von Präsidentin Eloise Pritchart, selbst eine ehemalige Brigadekommandeurin des Tribunals, wurden die Ziele des April-Tribunals erreicht. (HH10)


Bekannte Mitglieder[]

  • Kevin Usher, Ex-Marine, Ex-Bürgerrechtsunionist, Aprilist. (HHA3)
  • Eloise Pritchart, Brigadekommmandeurin Delta, trat zur Systemsicherheit über und gab um des eigenen Überlebens willen erfolgreich vor, die Ideale der Aprilisten hinter sich zu lassen, ohne dies wirklich zu tun. (HH6)
  • Yuri Radamacher, Aprilist in seiner Jugend. (HHA4)
  • Ninon Bourchier, Aprilistin und persönlich verantwortlich für mindestens 12 erfolgreiche Anschläge. (HH12)
Advertisement