Honor Harrington Wiki
Advertisement

Übliche Anordnung der Bewaffnung am Beispiel eines Sultan-Schlachtkreuzers

Als Breitseite wird die übliche Anordnung der Hauptbatterien eines Kriegsschiffes bezeichnet.

Raumschiffe im Honorverse ähneln langen, abgeflachten Spindeln. Ober und Unterseite sind für die Platzierung von Waffensystemen nicht geeignet, da sich hier der undurchdringliche Impellerkeil befindet. Bug und Heck sind ebenfalls nur eingeschränkt für die Montage von Waffensystemen geeignet - hier findet sich bei Kriegsschiffen normalerweise ein Hammerkopf oder "Klotzkopf" mit der Jagdbewaffnung des Schiffes.

Da ein Schiff üblicherweise fünf bis sechsmal so lang wie breit ist, ist die Aufstellung einer nennenswerten Bewaffnung daher nur entlang der Schiffslängsseiten möglich. Dabei gilt, dass das Verhältnis zwischen der Jagdbewaffnung eines Schiffes und seiner Breitseite um so ungünstiger wird, je größer das Schiff ist.

Die Breitseite eines Superdreadnoughts ist fünfundzwanzig- bis dreißigmal so schwer wie seine Jagdbewaffnung. Daraus resultiert auch das übliche Breitseitengefecht und es ist der Traum eines jeden Flottenkommandanten, den "Strich über das T" zu ziehen, also mit den Breitseiten aller seiner Schiffe auf einen Gegner feuern zu können, der selbst nur die Jagdbewaffnung einsetzen kann.

Der beste Vergleich zur Bewaffnungsaufstellung ist der mit einem Linienschiff der napoleonischen Zeit von Alterde.

Advertisement