Honor Harrington Wiki
Advertisement
Erde
The Earth seen from Apollo 17.jpg
Alias:
Alterde, Sol III, Terra
System:
Zugehörigkeit:
Besiedelt:
Mutterwelt der Menschheit
Hauptstadt:
Chicago
Bevölkerung:
12 Milliarden
Durchmesser:
12.742 km
Kontinente:
7
Meere:
5
Satelliten:
1 (Mond)
Schwerkraft:
1,0 G

Die Erde, wissenschaftlich Sol III, umgangssprachlich auch Alterde oder Terra genannt, ist der dritte Planet des Sol Systems, die Mutterwelt der Menschheit und der Hauptplanet der Solaren Liga.


Geschichte[]

Die Erde ist die Mutterwelt der Menschheit, die sich auf diesem Planeten über Jahrhunderttausende entwickelte und deren Geschichte sich für etwa 200 000 Jahre zurückverfolgen lässt. Im 21.Jahrhundert CE besiedelte die Menschheit alle großen Landmassen des Planeten in über 190 Nationalstaaten, die miteinander koalierten und konkurrierten, wobei es mehrere große Machtblöcke gab. Ihre Gesamtzahl betrug zu diesem Zeitpunkt um die 10 Milliarden Menschen. Von hier aus besiedelte die Menschheit als Bund koalierender Staaten zunächst ihr eigenes Sonnensystem, angefangen mit dem einzigen natürlichen Erdtrabanten, dem Mond (auch Luna genannt), bevor schließlich mit dem Beginn der Diaspora Millionen das Sol System verließen, um neue Welten zu besiedeln. (HH8)

2064 CE (38 PD) wurde die planetare Oberfläche während der Lunarevolte vom Mond aus mit felsbeladenen Shuttles bombardiert, die bewusst auf Kollisionskurs gebracht wurden. (HH8)

Im Jahr 50 PD übernahmen die Grünen zusammen mit den Neo-Ludditen in der so genannten Erdunion die Macht über den Planeten und versuchten, eine ihrer Ideologien entsprechenden Gesellschaft zu schaffen, die von Technikfeindlichkeit und ideologischen Doktrinen bestimmt war. 252 PD kollabierte die Erdunion im Ökonomischen Winter und es begann eine Periode des kulturellen, sozialen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Fortschritts. Im 4.Jahrhundert PD erholte sich die Erde von Jahrhunderten der Umweltzerstörung, planetarer Kriege und Überbevölkerung. Zu diesem Zeitpunkt lebten um die 12 Milliarden Menschen auf der Erde.

Kurz nach der Gründung der Solaren Liga (>850 PD) wurde die Oberfläche im Letzten Krieg von Alterde größtenteils verheert. Die Zerstörungen waren so extrem, dass die Erde nur mit der Hilfe der anderen Ligawelten als von Menschen bewohnte Welt überleben konnte. Dennoch dauerte es Jahrhunderte, bis sie wieder ihren Platz unter den führenden Welten einnehmen konnte. Trotzdem blieb die Erde in all der Zeit die Hauptwelt der Liga, mit Chicago als planetarer Hauptstadt. (HHA3)


Flora und Fauna[]

Die Erde besitzt eine reiche Flora und Fauna, die jedoch vor der Diaspora schwer geschädigt wurde. Es ist nicht bekannt, wie viele Arten insgesamt ausgestorben sind, das Ökosystem der Erde ist also ein - immer noch bemerkenswert vielfältiges - Fragment der ursprünglichen Artenvielfalt. Die Menschheit nahm bei ihrem Aufbruch zu den Sternen viele Pflanzen und Tiere des irdischen Ökosystems mit in ihre neuen Welten, vor allem Nutzpflanzen und domestizierte Haus- und Nutztiere wie Getreide, Obstbäume, Hunde, Kaninchen, Kühe, Katzen, aber auch reine Zierpflanzen wie zum Beispiel Rosen.


Kontinente, Ozeane und Meere[]

  • Asien
  • Europa
  • Afrika
  • Nordamerika
  • Südamerika
  • Australien
  • Antarktis


  • Pazifik
  • Atlantik
  • Indischer Ozean
  • Arktischer Ozean
  • Antarktischer Ozean


  • Gelbes Meer
  • Rotes Meer
  • Schwarzes Meer
  • Mittelmeer
  • Nordsee
  • Karibisches Meer


Regionen[]

  • Westliche Hemisphäre
  • Östliche Hemisphäre
  • Orient
  • Okzident


Antike Nationalstaaten (Auswahl)[]

  • Vereinigte Staaten von (Nord-)Amerika
  • China
  • Preußen
  • Das britische Empire
  • Kaiserreich Japan
  • Königreich Polen
  • Frankreich
  • Imperium Romanum
  • Russland
  • Persien
  • Österreich-Ungarn


Externe Links[]

Detaillierter Artikel auf Wikipedia

Advertisement