Honor Harrington Wiki
Advertisement

Der Planet Grayson ist die einzige bewohnbare Welt des Jelzin Systems. Er ist die Hauptwelt des Protektorats von Grayson, einer unabhängigen Ein-System-Nation.


Charakteristika[]

Der Planet Gryson ist etwas kleiner als die Erde, besitzt mehrere Kontinente und wird oft als "dunkelgrün schimmerndes Juwel" beschrieben - was auf die ausgedehnten Grünflächen mit ihrem enormen Chlorophyllanteil zurückzuführen ist. Die dunkle Färbung hat jedoch noch einen anderen Grund:

Der Planet ist enorm reich an Schwermetallen - so reich, dass die Konzentrationen davon eher denen auf einer Sondermülldeponie gleichen. Boden, Luft, Wasser, einfach alles weist höhere Konzentrationen an Arsen, Blei, Cadmium und ähnlichen interessanten Stoffen auf, als für den Erhalt menschlichen Lebens gesund wäre. Bei starkem Wind ist das Tragen einer Atemmaske im Freien für Fremdweltler durch den schwermetallbelasteten Staub absolute Pflicht, wenn ihnen etwas an ihrem Leben liegt und auch die permanenten Bewohner des Planeten führen ständig Atemmasken mit sich, sobald sie die abgeschotten Wohnhabitate und Atmosphärenkuppeln verlassen.

Flora und Fauna[]

Die einheimische Flora und Fauna des Planeten sind aufgrund der in ihnen konzentrierten Schwermetalle für Menschen ungenießbar. Ebenso ist der Genuss von ungereinigtem Wasser gesundheitsschädlich. Ein Grayson kann aufgrund seiner evolutionären Anpassung zwar die Aufnahme geringer Mengen überleben, aber das hat dennoch seinen Preis in Form einer geringeren Lebenserwartung und hohen Krebsraten.


Menschliche Besiedlung[]

Aufgrund der extremen Umgebung gleichen Städte auf Grayson eher Ansammlungen von Weltraumhabitaten - jedes Haus ist eine Festung gegen die Umwelt, die nur auf einen Fehler ihrer Bewohner lauert. Luft, Wasser, alles wird aufwändig dekontaminiert und gereinigt. Erst mit der Konstruktion von gigantischen Kuppeln, die ganze Städte unter sich aufnehmen (was erst nach Einführung neuer Industrien und Werkstoffe im Rahmen der manticoranisch-graysonitischen Allianz erfolgte), wurde es möglich, Städte als lebende Einheit zu entwerfen.

Die graysonitische Zivilisation strebte so früh wie möglich wieder ins All und der Planet wird von zahlreichen Weltraumhabitaten umkreist, die aber nicht zu Wohnzwecken, sondern für die Landwirtschaft erichtet wurden. Grayson besitzt zahllose Orbitalfarmen, in denen auf gereinigten Böden unkontaminierte Lebensmittel gewonnen werden.

Die enormen Schwermetallablagerungen werden industriell abgebaut und für verschiedene Zwecke genutzt (z.B. Uran für Kernreaktoren), allerdings gibt es aufgrund der weiten Verbreitung kaum Abnehmer auf dem interstellaren Markt.

Advertisement