Honor Harrington Wiki
Advertisement

Daten[]

  • Band: 3
  • EA: 2014
  • Titel (org): Tales of Honor 3
  • EA (org): 11.Juni 2014
  • Titelbild:

Tales of Honor 3.jpg


Cover[]

Zusammenfassung[]

Tales of Honor ist die Comicumsetzung der Geschichten um Honor Harrington. Der Handlungszeitpunkt ist Honors Gefangenschaft an Bord des havenitischen Schlachtkreuzers VFS Tepes. In der Isolation ihrer Zelle denkt Honor über die Ereignisse nach, die sie an diesen Punkt geführt haben, beginnend mit Basilisk Station. Dieser Rückblick wird in den Comics gezeigt, ebenso die Ereignisse an Bord der Tepes während des Fluges nach Hades.

Der Comic ist sehr futuristisch gehalten und die Darstellungen weichen deutlich von den Beschreibungen in den Büchern ab - ein Versuch, die doch sehr technischen Geschichten einem jüngeren Publikum zugänglich zu machen und gleichzeitig Darstellungen für eine mögliche Verfilmung zu "testen". Ebenso ist die Handlung durch Honors Rückblick auf das Wesentliche reduziert.

Ausgabe Eins bis Fünf zeigen den Rückblick auf die Ereignisse im Basilisk System 1900 PD (HH1 - Auf verlorenem Posten).


Originaltitel[]

Reviews[]

  • von --Isvarian (Diskussion) 12:14, 14. Jan. 2015 (CET)

Tales of Honor ist... zweischneidig. Mindestens gewöhnungsbedürftig. Um es kurz zu machen: Mir persönlich gefallen die Umsetzungen überhaupt nicht! Die Uniformen sind komplett anders (wie man hier auf dem Cover unschwer sehen kann), die Schiffe sehen aus wie aus einem japanischen Manga oder sind völlig sinnfrei aufgebaut (die Sirius trägt ihre Raketen außen(!) angeheftet(!)), die Besatzungsstationen sind riesige, offene Räume anstatt segmentierter Gefechtsstationen, Honor ist kein "hässliches Entlein mit kurzen Haaren", sondern ein "heißer, 20jähriger Feger" und Nimitz... ein vampirischer Gargoyle mit Zahnweh sieht kuschliger und harmloser aus. Wie irgendjemand diesen mit jeder Faser "GEFAHR!" schreienden Predator für ein harmloses Haustier halten kann, ist mir ein Rätsel. Die Charaktere sind irgendwie überzeichnet - Pavel Young sieht man die überhebliche Arroganz aus den Augen leuchten, Ransom ist wie Honor ein Feger (alle Frauen sind "Feger", es gibt überhaupt keine normalen Frauen, alle sind perfekt), der aber die Ideologie aus den Poren quillt und so weiter. Und die ganzen kleinen Details, die das Honorverse so komplex und lebendig machen, fehlen comicbedingt völlig, weil einfach kein Platz dafür ist.

Das mag für jemanden genügen, der überhaupt keine Ahnung vom Honorverse hat, aber wenn man die Bücher gelesen hat, ist höchstens die grafische Umsetzung interessant - und sorgt im Weberforum bereits für hitzige Diskussionen.



Bücher
Hauptreihe
Auf verlorenem Posten | Die Ehre der Königin | Ein schneller Sieg
Mit Schimpf und Schande | Im Exil | Ehre unter Feinden | In Feindes Hand
Der Stolz der Flotte | Wie Phönix aus der Asche | Ein neuer Krieg | Honors Krieg
Um jeden Preis | Auf Biegen und Brechen | Honors Mission | Der letzte Befehl
Im Donner der Schlacht | Das Mesa Komplott | Honors Rache | Die Stunde der Ehre
Saganami
Der Schatten von Saganami | An Bord der Hexapuma | Die Achte Flotte
Sturm der Schatten | Superdreadnought | Schatten der Freiheit
Operation Janus | Schmiede des Zorns
Sklavenplanet
Der Sklavenplanet | Jeremy X | Fackel der Freiheit
Rückkehr nach Mesa | Die Rebellen von Mesa
Aufstieg Manticores
Im Namen der Ehre | Ruf zu den Waffen | Zwischen den Fronten
Antologien
Die Siedler von Sphinx | Die Baumkatzen von Sphinx | Die Raumkadettin von Sphinx
Die Spione von Sphinx | Die Feuertaufe | Aller Ehre Anfang
Junge Erwachsene
Begegnung auf Sphinx | Flammenzeit | Krieg der Baumkatzen
Tales of Honor
Tales of Honor 01 | Tales of Honor 02 | Tales of Honor 03
Tales of Honor 4 | Tales of Honor 5
Factbooks
House of Steel | House of Lies | House of Shadows
Saganami Island
Saganami Island Tactical Simulator | Jayne's Fighting Ships 1
Jayne's Fighting Ships 2 | Jayne's Fighting Ships 3
Geschichten
Dunkler Herbst | Grayson Navy Letters Home
Advertisement