Elisabeth Winton (links) und Eloise Pritchart (rechts)

Elisabeth Adrienne Samantha Annette Winton ist als Elisabeth III. die amtierende Königin des Sternenkönigreichs von Manticore und als Elisabeth I. amtierende Kaiserin des Sternenimperiums von Manticore. Sie ist die sechzehnte Herrscherin seit Bestehen des Königreichs und die erste Herrscherin seit Bestehen des Sternenimperiums.

Wie viele manticoranische Monarchen ist sie eine Gefährtin einer Baumkatze, in ihrem Fall des Baumkaters Ariel (Blatt-Fänger). Ihr Baumkatzenname lautet Seele aus Stahl, engl: Soul of Steel (HHA3)


Biographie

Elisabeth ist die Tochter von König Roger III. und Königsgemahlin Angelique. Sie hat einen jüngeren Bruder, Prinz Michael Winton. (HH8, HHA2)

Frühe Kindheit

Elisabeth wurde 1865 PD (260 nach der Landung (Manticoranische Zeitrechnung) auf Manticore geboren, zu der Zeit der Entdeckung des Basilisk Terminus des Manticoranischen Wurmlochknotens. Nach der offiziellen Annexion des Systems wurde sie zur ersten Herzogin von Basilisk.

Nach dem Tod ihres Vaters auf Sphinx infolge einer Verschwörung übernahm sie 1883 PD die Thronfolge und neutralisierte die Verschwörer, ohne dabei jedoch die genauen Ereignisse oder die Namen der Verschwörer publik machen zu können, da dies einen sofortigen Krieg mit der Volksrepublik Haven bedeutet hätte - den Manticore zu diesem Zeitpunkt nicht hätte gewinnen können. In dieser Zeit wurzelt ihr fast schon unversönlicher Hass auf alles Havenitische.

Regierungszeit

Unmittelbar nach ihrer Inthronisation im Alter von 18 T-Jahren setzte Elisabeth die von ihrem Vater begonnene Aufrüstung des Sternenkönigreiches und den Aufbau der Manticoranischen Allianz mit unverminderter, ja sogar gesteigerter Geschwindigkeit fort.

Ab 1903 PD unterstützte sie das Protektorat von Grayson bei seiner technologischen und militärischen Entwicklung, um die Graysons als Verbündete zu gewinnen und das System als RMN-Flottenbasis nutzen zu können. Daraus entwickelte sich ein für beide Seiten höchst ergiebiges Bündnis.

In ihre Regierungszeit fällt der Ausbruch des lange befürchteten und erwarteten Krieges gegen die Volksrepublik Haven. Ab 1905 PD kämpfte das Sternenkönigreich gegen Haven um sein Überleben.

Während des Waffenstillstandes von 1915 - 1920 PD sah sich Elisabeth aus Gründen der Staatsräson gezwungen, mit der Regierung High Ridge auszukommen - obwohl sie die ideologische Ausrichtung der beteiligten Parteien und auch die selbstbezogene, isolationistische und arrogante Geisteshaltung dieser Regierung zutiefst verabscheute. Daraus entwickelte sich ein regelrechter Krieg zwischen Elisabeth und ihrer eigenen Regierung, der so weit eskalierte, dass die Königin nur dann mit ihrem Premierminister zusammenkam, wenn es sich absolut nicht vermeiden lies und gleichzeitig, unterstützt von ihren Beratern und Freunden, an der Regierung vorbei Außenpolitik betrieb, um den politischen Schaden zu begrenzen, den ihre Regierung permanent verursachte. Diesen Hass lies sie Premierminister High Ridge spüren, als sie ihn (im Rahmen des politischen Protokolls) demütigte, als er ihr die Nachricht von der Wiederaufnahme der Feindseligkeiten mit Haven überbringen musste.

Außenpolitisch war Elisabeth lange Zeit felsenfest davon überzeugt, dass Haven als Sternnation vernichtet werden müsste, um die Sicherheit des Sternenkönigreichs und aller umliegenden Sternnationen zu gewährleisten. Sie weigerte sich eine Zeitlang sogar, die Möglichkeit echter Reformen in Haven auch nur in Betracht zu ziehen. Intensiviert wurde dies durch ihren persönlichen, tief wurzelnden Hass auf Haven und ihren Schmerz, da sowohl ihr Vater, ihr Onkel und ihr langjähriger Premierminister Allen Summervale von havenitischen Agenten ermordet worden waren. Dieser Hass entwickelte sich nach den gescheiterten Friedensgesprächen, dem Attentat von Torch und dem Webster Attentat zu einer fast schon pathologischen Eigenschaft. Erst die aufkommende Bedrohung durch die Solare Liga 1921 PD ermöglichte es gemäßigteren Stimmen, diesen Hass zu durchbrechen und machte zusammen mit der Gefahr eines möglichen Zweifrontenkrieges und der Enthüllung des schattenhaften Mesanischen Alignments und seiner Vernichtungspläne für die Liga, Haven, Manticore und Beowulf einen Verständigungsfrieden mit Haven möglich. Dafür wandte Elisabeth sich anschließend mit noch mehr Entschlossenheit und Ingrimm gegen die Bedrohung durch die Liga und das Alignment. (HH12)


Charakter

Elisabeth stammt in direkter Linie von König Roger I. ab und besitzt all die Würde und Haltung ihrer Dynastie. Sie verfügt über ein zwingendes, persönliches Charisma, obwohl ihre Persönlickeit gelegentlich etwas dornig wirkt. Zudem ist sie dafür bekannt, eine bis zur Dickköpfigkeit reichende Sturheit an den Tag zu legen, wenn es um ihre Prinzipien geht oder um die Dinge, die sie für richig und notwendig hält. Sie besitzt uneingeschränkte Integrität und verachtet zutiefst jede Geisteshaltung, die nur auf persönliche Interessen oder Machterhalt um jeden Preis abzielt. Gleichzeitig besitzt sie den Machtinstinkt jedes guten Monarchen und tritt jedem entgegen, der die Macht der Krone unterminieren will. Dabei geht es ihr nicht um ihre persönliche Macht, sondern um die Funktion der Krone als langfristiges politisches Gegengewicht zu parteipolitischen Manövern. Ihr etwas direktes Naturell macht politische und diplomatische Manöver der diffizileren Art unmöglich, aber das kompensiert die Monarchin durch unerschöpfliche Energie und besagte Integrität.

Elisabeth ist absolut loyal zu ihren Freuden und betrachtet sich selbst als Dienerin ihres Volkes. Gleichzeitig ist sie jedoch auch dafür bekannt, einmal entstandenen Groll "zu hegen und zu pflegen, bis er eines natürlichen Todes stirbt um ihn sodann auszustopfen und ins Regal zu stellen". Elisabeth vergisst niemals ein zugefügtes Unrecht und jeder, der ihr Missfallen erregt, kann sich sicher sein, dass sie ihn eines Tages darauf festnageln wird. (HH4)


Titel

Ihr voller offizieller Titel lautet:

"Elisabeth Adrienne Samantha Annette Winton, Grand Commander des Ordens von König Roger, Grand Commander des Ordens von Königin Elizabeth I, Grand Commander des Ordens vom Goldenen Löwen, Baronin von Crystal Pine, Baronin von White Sand, Gräfin von Tannerman, Gräfin von High Garnet, Großherzogin von Basilisk, Beschützerin des Reiches, durch die Gnade Gottes und den Willen des Parlaments Königin Elisabeth III. des Sternenkönigreichs von Manticore und Kaiserin Elisabeth I. des Sternenimperiums von Manticore"

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.