Ein Wurmlochknoten ist - wie der Name schon andeutet - ein "Knotenpunkt" mehrerer Wurmlöcher - extrem starker Gravitationsanomalien.


Er besteht aus einem zentralen Nexus und mindestens zwei so genannten "Termini", die an unterschiedlichen Orten im Weltall liegen. Wie die Wurmlochbrücken ermöglicht ein Wurmlochknoten eine zeitverlustfreie Reise zwischen zwei Punkten im Weltall. Der Unterschied liegt in der Anzahl der erreichbaren Punkte - eine Wurmlochbrücke verbindet zwei, ein Knoten mindestens drei Punkte miteinander.

Der bekannteste und größte Wurmlochknoten des Honorverse ist der Manticoranische Wurmlochknoten mit insgesamt sieben Termini.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.